10. Januar 2017

„Treffpunkt Lesetreppe“ im Januar in der Stadtbücherei

„Der Wolf im Nachthemd“

Für Kinder ab fünf Jahren ist das Veranstaltungsprogramm „Treffpunkt Lesetreppe“ der Stadtbücherei gedacht. Jeden Mittwoch wird dort ab 15.15 Uhr eine Bilderbuchgeschichte vorgelesen und anschließend noch gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei.

Am morgigen Mittwoch, 11. Januar, wird „Der Wolf im Nachthemd“ von Mario Ramos vorgelesen und erzählt. Dabei handelt es sich um eine Geschichte, die an das Märchen vom Rotkäppchen erinnert.
„Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen“, das sie mitten im Wald eröffnet hat, ist bald schon Anlaufstelle für Stubentiger mit den verschiedensten Ängsten. Doch Henriette hat eine Menge Liebe und Geduld für alle. Das Bilderbuch von Alicia Potter steht am Mittwoch, 18. Januar, im Mittelpunkt der Vorlesestunde.
Beim Putzen verliert der kleine Vogel seine schönste Feder: „Die Funkelfeder“. Federleicht fliegt sie nun zu den anderen Tieren, wobei sie eine unerwartete Wirkung auf alle hat. Zu hören und zu sehen ist diese Bilderbuchgeschichte von Heidemarie Brosche am Mittwoch, 25. Januar. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.