25. Januar 2017

Grundstück „Am Park“ wird für den Bau der neuen Kita vorbereitet

Alte Krippe wird abgerissen

Mit der Einrichtung der Baustelle laufen seit Montag dieser Woche die Arbeiten zum Abbruch des Krippengebäudes der Kita „Am Park“.

Dann wird das Gebäude entrümpelt, von innen heraus entkernt und die Wasser-, Strom- und Gasanschlüsse werden zurückgebaut. Um den 1. Februar herum soll dann der Bagger mit der Abrissbirne anrücken und dem Gemäuer zuerst des Krippengebäudes dann des Bewegungsraumes ein Ende bereiten. Den Zuschlag für den Abbruchauftrag erhielt nach öffentlicher Ausschreibung die Firma Seipel Abbruch und Erdbau aus Bad Soden-Salmünster. Die Kosten für den Abbruch sollen 85.000 Euro betragen.
Die Krippenkinder haben für die Dauer der Bauarbeiten eine Bleibe in einer Interims-Container-Krippe an der Geschwister-Scholl-Schule. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.