30. Januar 2017

FC Schwalbach trainiert Nachwuchsfußballer mit der „Münchner Fußballschule“

Fußballcamp in den Osterferien

Für die zweite Osterwoche in 2017 hat sich der Verein etwas Besonderes einfallen lassen. Der FC richtet das diesjährige Fußballcamp vom 10. bis 13. April gemeinsam mit der „Münchner Fußballschule“ aus.

Fußballcamps in den Ferien werden mittlerweile von vielen Vereinen in der Region angeboten. Sie stellen ein tolles Angebot für die zuhause gebliebenen Kinder sowie deren berufstätige Eltern dar. Auch der FC Schwalbach zeichnete sich in den letzten Jahren durch die Austragung solcher Camps aus. Ostern 2016 beispielsweise nutzten über 80 Kinder aus Schwalbach und den benachbarten Gemeinden dieses Angebot.
Warum der FC Schwalbach in diesem Jahr mit einer Fußballschule aus München kooperiert, erklärt der sportliche Leiter Toni Romano: „Uns als Verein war es wichtig, dass alle teilnehmenden Kinder am Ende der Woche wirklich etwas dazu gelernt haben. Die Kinder sollen viel Spaß haben, aber auch von den lizenzierten Trainern der MFS profitieren. Deren Philosophie beinhaltet unter anderem, dass die Protagonisten Tricks und Techniken erlernen, die sonst im Training leider häufig zu kurz kommen.“
Das Camp findet vom 10. bis 13. April auf der Sportanlage des FC Schwalbachs statt. Im Preis von 165 Euro sind, neben einem professionellen Training, Getränke, Mittagessen, ein Trikot sowie eine Trick-DVD enthalten. Spieler des FC Schwalbachs erhalten vom Förderverein einen Zuschuss von 35 Euro.
Das Camp richtet sich an Kinder aus den Jahrgängen 2010 bis 2000. „Auch das stellt eine Ausnahme dar“, so Toni Romano. „Meist werden in den Camps nur Kinder bis zwölf Jahre ausgebildet. Extra für die etwas älteren Jahrgänge wurden von uns Trainer engagiert, die sich im speziellen auf deren Anforderungen einstellen. Aus unserer Sicht ist das ein wichtiger Ansatz. Das Dazulernen hört nie auf – auch, oder besser schon gar nicht, im Fußball.“
Weitere Informationen erhalten interessierte Fußballer unter fc-schwalbach.de im Internet, per E-Mail an ostercamp@fc-schwalbach.de  oder unter der Rufnummer 0172/5310022. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.