20. Februar 2017

Adolf-Damaschke-Straße

Exotisches Tier?

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr heute Morgen in die Adolf-Damaschke-Straße gerufen.

Die Bewohnerin eines Hauses hatte um Hilfe gebeten. Sie habe in ihrer Wohnung ein etwa 30 bis 50 Zentimeter langes „exotisches Tier“ gesichtet und habe Bedenken, dass sich das Tier noch in ihrer Wohnung aufhält. Mit Unterstützung des Umweltbeauftragten der Stadt wurde der Raum, in dem das Tier gesichtet worden war, jedoch erfolglos abgesucht. ffw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.