21. Februar 2017

Rund 50 Teilnehmer am ersten Schwalbacher Businesstreff

Eine erfolgreiche Premiere

Gut gefüllt war der Gruppenraum 7+8 im Bürgerhaus heute Mittag beim ersten Schwalbacher Businesstreff. Foto: Schlosser

Zum ersten Mal fand heute der Schwalbacher Businesstreff statt. Und die Premiere war ein Erfolg. Rund 50 Vertreter von großen und kleinen Firmen kamen zur Mittagszeit ins Bürgerhaus. Bericht mit Video

Zunächst begrüßte Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) die Gäste im Gruppenraum 7+8. Sie erklärte, wie sehr der Stadt an den Unternehmen gelegen sei und dass die Stadt den Kontakt zu den Firmen intensivieren möchte. „Wir möchten, dass Sie sich hier bei uns wohlfühlen“, sagte sie.
Anschließend stellte die neue Mitarbeiterin für Wirtschaftsförderung im Rathaus, Katja Harder de Farfan, den Unternehmern die Ergebnisse einer Umfrage vor, die sie unter Schwalbacher Firmen gemacht hat. Mit einer Rücklaufquote von 20 Prozent erreichte Schwalbach im IHK-Vergleich einen der besten Werte. Ein ausführlicher Bericht über die Untersuchung folgt.

Katja Harder de Farfan betonte noch einmal die hohe Kaufkraft Schwalbachs, verwies aber darauf, dass diese nicht in der Stadt gehalten werden könne. Deshalb solle das Waren- und Dienstleistungsangebot Schwalbachs künftig auch stärker in den Gewerbegebieten bekannt gemacht werden. „Dort arbeiten so viele Menschen, das ist schon fast eine Kleinstadt in der Kleinstadt.“
Im Anschluss nutzen zahlreiche Firmen die Gelegenheit, sich in kurzen Porträts vorzustellen und so auch innerhalb Schwalbachs neue Kontakte zu knüpfen. Bei einem kleinen Imbiss wurden die Gespräche dann noch etwas vertieft und so mancher Unternehmer lernte Kollegen kennen, von denen er bisher noch gar nicht gewusst hatte. MS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.