22. Februar 2017

Kirchennächte des Dekanats stehen unter dem Dach des Reformationsjubiläums

Mit Luther singen, reden und essen

Seit mehr als zehn Jahren gibt es Kirchennächte im Dekanat Kronberg. In diesem Jahr stehen sie unter dem Dach des Reformationsjubiläums. Eine der Veranstaltungen findet in Schwalbach statt.

In das Lutherjahr gestartet ist die Veranstaltungsreihe der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus im Januar mit einem Vortrag von Pfarrer Wolfgang Plodek zu Entstehung, Traditionen und Zusammenhängen des Reformationsfestes in der evangelischen Kirche Neuenhain.
Das Format soll gerade auch Menschen ansprechen, die traditionelle kirchliche Angebote meiden. Daher beinhaltet es seit jeher spezielle und sehr abwechslungsreiche Veranstaltungen: Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen, Filmvorführungen, Kabarett, Meditatives und Besinnliches.
Die nächste Kirchennacht findet am 10. März in der evangelischen Kirche Diedenbergen statt. Unter dem Titel „Voll im Leben stehen“ wird mit Luther gesungen, geredet, gegessen und ausgeruht. Mit dabei ist die Oberstufenband des Privatgymnasiums Dr. Richter aus Kelkheim.
Am 5. Mai gibt es dann „Luther-Rock“ mit der Pfarrer-Blues- und Rockband „Schwarze Löcher“ in der Limesgemeinde Schwalbach. Musikalisch wird es auch bei den darauffolgenden Kirchennächten: Am 25. August bei einer Entdeckungsreise mit Gesangbuch in der evangelischen Kirche Eschborn und am 22. September mit dem Vokalensemble „Contrapunkt“ und Chorälen, Motetten sowie Texten von Martin Luther in der Talkirche Eppstein. Zum Finale der Kirchennächte im Lutherjahr wird am 1. Dezember der Spielfilm „Luther“ in der Johannesgemeinde in Hofheim gezeigt. Die US-amerikanisch-deutsch-britische Koproduktion aus dem Jahr 2003 erzählt die Lebensgeschichte des Reformators.
Alle Veranstaltungen beginnen freitags um 21 Uhr und sind kostenfrei. Es wird um eine Spende gebeten. Bei den Kirchennächten gibt es auch immer einen Imbiss. Eine Übersicht aller Termine gibt es unter www.11xkirchennacht.de. Die Kirchennächte gehören zu den zahlreichen Veranstaltungen, mit denen das Dekanat Kronberg und seine Kirchengemeinden 500 Jahre Reformation feiern. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.