27. Februar 2017

Zweite Sitzung der katholischen Pfarrfastnacht zum Motto „Helden der Kindheit“

Stimmung im Pfarrsaal

Eine Rakete gab es für den Schwarzlicht-Tanz der Pantin-Kids. Foto: Schlosser

Auch die zweite Sitzung der Pfarrfastnacht der katholischen Gemeinde am vergangenen Freitag war ein großer Erfolg. Bericht mit Video

Gut vier Stunden dauerte das Programm, dass die kirchlichen Narren unter dem Motto „Helden der Kindheit“ im Pfarrsaal in der Taunusstraße zeigten. Zahlreiche Büttenredner machten sich über allgemeine Themen genauso lustig wie über lokale Ereignisse. Gott Amor war genauso dabei wie die Pfarrsekretärin und der Sulzbacher Thomas Siebenhaar, der von Eskalationen beim Martinsumzug berichtete. Für Stimmung sorgten die Gummibären und die Pantin-Kids erhielten eine Rakete für ihren Schwarzlicht-Tanz.
Nach der Sitzung übernahm DJ Olaf Karg und sorgte dafür, dass im Saal noch bis zum frühen Morgen getanzt wurde. MS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.