8. März 2017

Schwalbacher Jugendbüro lädt zum alljährlichen BMX-Camp ein - Gelände wird umgebaut

Ferienspaß für BMX-Fans

Auch dieses Jahr sind junge Fahrradliebhaber wieder dazu aufgerufen, in Schwalbach, unter professioneller Anleitung, Erfahrungen im BMX-Radfahren zu sammeln.

Das Camp findet vom 3. bis 7. April jeweils ab 10 Uhr an der BMX-Strecke neben den Schwalbacher Fußballplätzen statt. Die einzigen Voraussetzungen, die die Kinder ab zehn Jahren mitbringen müssen, sind ein Fahrrad mit Bremse und Helm sowie Spaß am Radfahren.
Die städtische Jugendarbeit bietet das Camp für Kinder und Jugendliche schon seit 2011 an. In diesem Jahr wird das Gelände „Hinter der Roth“ zu einem richtigen BMX-Parcours umgebaut.
Diesen Frühling werden die erfahrenen Fahrer Anton Wünscher und Till Volkmer das Programm leiten und allen Teilnehmern einen Einblick in die Sportart oder auch weiterführende Tipps und Tricks zur Fahrtechnik geben.
Alle Interessierten sind eingeladen, auf dem sogenannten „Dirtspot“ ein paar schnelle Runden zu drehen – ob Anfänger oder Profi spielt dabei keine Rolle. In den Pausen wird der Grill für die nötige Verpflegung sorgen, um Kraft für neue Runden zu sammeln. Kosten fallen für die Teilnahme keine an. Mehr Informationen sind unter anton.wuenscher@googlemail.com erhältlich. ls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.