17. März 2017

Flüchtlingshilfe Schwalbach sucht Gesprächspartner für Flüchtlinge

Sprach-Tandems starten

Wer außerhalb eines Kurses eine Sprache lernen oder jemandem seine Muttersprache beibringen und nebenbei nette Leute und andere Kulturen kennenlernen möchte, kann in Schwalbach jetzt Partner eines Sprach-Tandems werden.

Christl Bauer und Gaby Stichel von der Flüchtlingshilfe Schwalbach helfen dabei, den passenden Sprachpartner zu finden. Zwei Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen treffen sich regelmäßig, um sich auszutauschen. Ziel ist es, gegenseitig voneinander zu lernen. Beide Partner vereinbaren selbstständig Ort und Zeitpunkt eines gemeinsamen Treffens und klären die sprachlichen Bedürfnisse ab.
Viele Flüchtlinge nehmen zwar schon an Sprachangeboten und Integrationskursen teil. Außerhalb des Sprachkurses fehlen ihnen aber meist die Gesprächspartner mit deutscher Muttersprache, um das Erlernte anwenden zu können.
Der wichtigste Faktor für eine gelungene Integration ist die Sprache. „Damit sich Flüchtlinge besser in unsere Gesellschaft einfinden können, ist es wichtig, dass sie unsere Sprache schnell erlernen. Hier kann ein Sprach-Tandem helfen, die fremde Sprache in Alltagssituationen intensiv zu üben“, heißt es in einer Mitteilung der Flüchtlingshilfe. Außerdem komme es dabei ganz nebenbei zu „tollen Begegnungen mit netten Menschen“.
Die Flüchtlingshilfe sucht außerdem Mentoren und Paten, die sich um einzelne Asylsuchende kümmern, ihnen bei Alltagsfragen helfen, sie bei Behördengängen begleiten und ihnen das Einleben in Deutschland erleichtern. Ebenso werden „Deutschlehrer“ benötigt, die den Asylsuchenden im Einzel– oder Gruppenunterricht die Sprache beibringen oder bei Schularbeiten helfen. Aktive, die mit den Flüchtlingen Ausflüge zu Fuß oder per Fahrrad unternehmen, sind ebenfalls willkommen.
Um Exkursionen zu finanzieren oder Bastelmaterial unter anderem für die Arbeit mit Kindern zu besorgen, ist die Flüchtlingshilfe auf Geldspenden angewiesen. Weitere Informationen und Ansprechpartner gibt es unter www.fluechtlingshilfe-schwalbach.de im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.