21. März 2017

Polizei warnt vor „Kofferraumgeschäften“

Kochtopf-Betrüger unterwegs

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus warnt aktuell vor Betrügern, welche sich durch sogenannte „Kofferraumgeschäfte“ auf betrügerische Art und Weise einen Vermögensvorteil verschaffen wollen.

Anfang März hatte ein ca. 40-jähriger Mann einen an Demenz erkrankten 79-Jährigen auf der Straße angesprochen und ihm angeblich hochwertige Kochtöpfe für einen Wucherpreis angeboten. Erst als der Senior den Betrüger in sein Haus bat, wurde die ebenfalls anwesende und scharfsinnige 74-jährigen Ehefrau skeptisch. Kurzerhand drängte sie den Hochstapler aus dem Haus und benachrichtigte die Polizei. In einem weiteren Fall ließen sich zwei Frauen in Eschborn tatsächlich auf den Kauf von einem aus angeblichen Markentöpfen und Messern bestehenden Set ein. Erst in der Folge mussten die Frauen feststellen, dass es sich bei den Gegenständen um minderwertige Ware handelt, für die sie über 400 Euro bezahlt hatten. In allen Fällen gaben die Betrüger an, von einer Messe zu kommen und übrig gebliebene Ware noch vor einem Grenzübertritt verkaufen zu wollen, um anfallende Zölle zu umgehen. Deshalb würde man die hochwertigen Haushaltswaren zum „Schnäppchenpreis“ günstig verkaufen wollen. Die Ware befindet sich jeweils im Kofferraum des Fahrzeuges. Die Geschädigten beschrieben die Täter jeweils als männlich, etwa 40 bis 60 Jahre alt und sehr gepflegt wirkend. Außerdem sollen die Betrüger sehr seriös und charmant gewirkt und einen holländischen Dialekt gehabt haben. Alle sollen mit einem niederländischen Autokennzeichen unterwegs gewesen sein. Die Polizei rät dringend dazu, auf keinerlei Kaufangebote auf der Straße einzugehen. Durch einen Kauf könnte man zum Opfer eines Betrügers werden oder sich sogar selbst der Hehlerei strafbar machen, wenn zuvor entwendete Ware erwerben wird. In solchen Fällen sollte umgehend die örtlich zuständige Polizei kontaktiert oder die 110 gewählt werden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.