27. April 2017

Vier Künstlerinnen stellen ihre neuen Werke in der Kulturkreisgalerie aus

Perspektiven und Inspirationen

Die vier Künstlerinnen (v.l.n.r.) Ruth Himmelstoß, Evelyn Reck, Mechthild Kreß und Renate Harmsen stellen derzeit ihre neuen Werke in der Kulturkreisgalerie aus. Die über 50 Bilder sind noch am Samstag, 29. April, und am Sonntag, 30. April, von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Foto: Kulturkreis GmbH

Am Freitag, 21. April, wurde eine Ausstellung des Kunstkreises in der Kulturkreisgalerie in der alten Schule eröffnet. Vier Künstlerinnen zeigen ihre neuen Werke. Etwa 60 Besucher waren zur Eröffnung erschienen.

Anke Kracke vom Kulturkreis eröffnete die Ausstellung ein und stellte die vier Künstlerinnen Renate Harmsen, Ruth Himmelstoß, Mechthild Kreß und Evelyn Reck vor. Sie treffen sich regelmäßig und malen unter Anleitung von Laszlo Zahoczky, dem Leiter des Kunstkreises.
Gezeigt werden über 50 Bilder mit gegenständlichen und abstrakten Motiven in verschiedenen Formaten. Zu den Techniken gehören Aquarell, Öl und Acryl, zu den Motiven Früchte, Landschaften, Tiere und Blumen. Im Anschluss an die Eröffnung und die Besichtigung der Bilder ergaben sich bei Getränken und Häppchen viele anregende Gespräche zwischen den Künstlerinnen und den Besuchern.
Die Ausstellung kann noch am Samstag, 29. April, und am Sonntag, 30. April, von 15 bis 18 Uhr besichtigt werden. Dabei sind jeweils mindestens zwei der Künstlerinnen für Gespräche anwesend. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.