15. Mai 2017

Unbekannte zerkratzen wahllos mehr als 20 Autos

Großer Schaden in der Taunusstraße

Tiefe Kratzspuren auf beiden Seiten fanden viele Bewohner der Taunusstraße am Sonntagmorgen an ihren Autos genauso vor wie Benachrichtigungen der Polizei. Foto: privat

Ein böses Erwachen gab es für viele Bewohner der oberen Taunusstraße am Sonntagmorgen.

Sämtliche Autos, die im Abschnitt der Taunusstraße zwischen der Ringstraße und der Berliner Straße standen, waren in der Nacht zuvor teilweise beidseitig zerkratzt worden. Insgesamt sind mindestens 23 Fahrzeuge betroffen. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Unter den Scheibenwischern fanden die Betroffenen Hinweiszettel der Polizei, die bereits am Morgen die Ermittlungen aufgenommen hatte.
Wer für diesen besonders schweren Fall von Vandalismus verantwortlich ist, ist bisher unbekannt. Zeugen hatten zwischen 6 und 7 Uhr am Sonntagmorgen eine lautstarke Gruppe Jugendlicher im Bereich der Kreuzung Ringstraße/Feldstraße/Taunusstraße gehört, die unter Umständen als Täter in Betracht kommen. Wo die Gruppe in Alt-Schwalbach gefeiert hat, ist bisher allerdings nicht bekannt.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 9695-0 entgegen. MS

Mehr als 20 Autos wurden in der Nacht zum Sonntag in der oberen Taunusstraße zerkratzt. Foto: privat

Die Polizei heftete Hinweiszettel an die Windschutzscheiben der betroffenen Fahrzeuge. Foto: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.