20. Juni 2017

Einsatz endet mit mehreren Strafanzeigen

Polizisten mit Steinen beworfen

Am späteren Samstagnachmittag wurden Beamte der Eschborner Polizei zu einem Schulgelände im Westring in Schwalbach gerufen, da sich Anwohner über eine akute Ruhestörung durch jugendliche Rollerfahrer beschwert hatten.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchtete eine männliche Person, die zuvor auf einem Roller gesessen hatte, an dem kein Kennzeichen montiert und der nicht zugelassen war. Im Verlauf der Personalienfeststellung der verbleibenden neun Jugendlichen wurden die Beamten mehrfach beleidigt und sahen sich mit einer aggressiven Stimmung konfrontiert. Kurze Zeit darauf, nachdem gegen die restlichen Jugendlichen konsequent Platzverweise ausgesprochen und durchgesetzt worden waren, kam es zu Steinwürfen in Richtung der Polizeibeamten. Ein Stein traf einen Streifenwagen und verursachte rund 1.000 Euro Sachschaden. Als Konsequenz wurden drei Ermittlungsverfahren eingeleitet und der herrenlose Roller sichergestellt. Glücklicherweise wurde bei dem Einsatz niemand verletzt. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.