28. Juni 2017

Oberstufenchor, Orchester sowie Bigband der AES gaben Konzert im Bürgerhaus

Abschluss mit viel Musik

Das Kammerorchester der Albert-Einstein-Schule wirkte mit Merle Geißler (Mitte) am Violincello ebenfalls an dem musikalischen Abend zum Abschluss des 50-jährigen Schuljubiläums mit. Foto: Schiller

Am Dienstag vergangener Woche fand das dritte Konzert im Rahmen des 50-jährigen Schuljubiläums der Albert-Einstein-Schule (AES) statt und war auch dieses Mal wieder gut besucht.

An diesem Abend wurde getreu dem Motto des Jubiläums „Vielfalt“ eine breite Palette von Musikgenres geboten. Etwa zwei Stunden lang zeigten die verschiedenen Ensembles unterschiedliche Werke. Darunter waren beispielsweise Stücke von Herbert Grönemeyer „Mambo“ und Wolfgang von Beethoven „Ode an die Freude“.
Die Musiker erhielten vom Publikum großen Applaus, unter dem auch Blumen an die Chorleiter verteilt wurden, mit denen sich die Schüler, die zum größten Teil aus der Oberstufe stammten, bei ihren Lehrern für das gelungene Konzert bedankten. ls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.