9. August 2017

Hospizverein Lichtblick

Informationen für neue Helfer

Der Hospizverein Lichtblick lädt alle an der Ausbildung Interessierten zu einem Informationsabend am Donnerstag, 10. August, um 19.30 Uhr in den Kaminraum der Andreasgemeinde in Niederhöchstadt ein.

Im Herbst startet der Hospizverein Lichtblick einen neuen Ausbildungsgang zum Hospizhelfer. Dafür sucht der 2011 gegründete Hospizverein Menschen, die einfühlsam auf andere zugehen und für die Krankheit, Sterben und Tod kein Tabu bedeutet. Der Verein mit Sitz in Eschborn bietet eine qualifizierte Ausbildung nach den Standards des Deutschen Hospiz- und Palliativ-Verbands DHPV für Hospizhelfer und eine Auseinandersetzung mit dem Thema „Leben und Sterben“. In der ehrenamtlichen Hospizarbeit engagieren sich zurzeit 18 ausgebildete Frauen und Männer. Nähere Informationen gibt es per E-Mail an kontakt@hospizverein-lichtblick.de oder unter der Telefonnummer 0160/92975597. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.