9. August 2017

Peter Oberließen und Margret Göttnauer bei Senioren Europameisterschaft erfolgreich

Medaillen für tolle Leistungen

Die Schwalbacher Seniorenathleten Peter Oberließen (rechts) und Margret Göttnauer holten bei den Senioren-Europameisterschaft in Aarhus wieder zahlreiche Medaillen. Foto: privat

Vergangene Woche fanden die Senioren-Europameisterschaften der Leichtathleten bei durchwachsenem Wetter mit viel Regen, Wind und Sonnenschein in Aarhus in Dänemark statt. Auch die Schwalbacher Athleten Peter Oberließen und Margret Göttnauer nahmen für die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain an den Wettkämpfen teil.

Herausragend waren die Leistungen von Peter Oberließen M55. Souverän holte er in der Altersklasse M55 zwei Goldmedaillen über 400 Meter und 800 Meter und zwei Silbermedaillen in der deutschen Staffel über 4×100 Meter und 4×400 Meter. Der Weltrekordhalter über 800 Meter gewann die Strecke in einer Zeit von 2:06.83 Minuten vor dem Schweden Johan Engholm und dem Deutschen Gert Schmidt.
Auch bei 400 Meter ließ er der Konkurrenz  keine Chance. Er holte den Titel in 55,18 Sekunden vor dem Briten Peter Ilo (56,79 Sekunden) und dem Polen Jan Czustka (57,28 Sekunden). In der 4×100-Meter-Staffel und der 4×400-Meter-Staffel holte Peter Oberließen mit den deutschen Sprintern zwei Silber-Medaillen.
Margret Göttnauer (W65), die sich eine Zerrung im linken Oberschenkel beim ersten Lauf über 1.500 Meter zuzog, wurde in diesem Lauf noch vierte in 6:03.00 Minuten. Besser lief es drei Tage später beim 5.000 Meter-Lauf. Da gewann sie Bronze in 22:42.04 Minuten. Beim abschließendem 800 Meter-Lauf gab es noch einmal Bronze für Margret Göttnauer in 3.00.94 Minuten.
Die Schwalbacherin Ute Kappei trat in der Altersklasse W65 für die LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumbach an. Sie wurde im letzten Jahr ihrerAltersklasse neunte über 400 Meter in 1:31.25min. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.