12. September 2017

VdK Schwalbach besucht Schloss Wolfsgarten

Ein fürstliches Gartenfest

Der VdK Ortsverband Schwalbach besucht am Freitag, 15. September, das „Fürstliche Gartenfest“ im Schloss Wolfsgarten.

Treffpunkt ist um 12.30 Uhr am S-Bahnhof Schwalbach. Abfahrt der S-Bahn ist um 12.55 Uhr nach Langen. Dort gibt es eine Busverbindung, die kostenlos zum Schloss fährt. Fahrpreis der RMV mit Gruppenkarte beträgt etwa sieben Euro. Der Eintritt inklusive Besucherkatalog und Rahmenprogramm kostet 16 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Zum 10. Mal öffnet der Hausherr, Heinich Donatus Landgraf von Hessen die Tore zum prachtvollen Park seiner Residenz zum „Das Fürstlichen Gartenfest – Schloss Wolfsgarten“ bei Frankfurt. Das ehemalige Jagdschloss im Stil des 18. Jahrhunderts liegt malerisch eingebettet in einem über 55 Hektar großen Park voller botanischer und architektonischer Sehenswürdigkeiten.
Über 130 international renommierte Züchter und ausgesuchte Aussteller aus Deutschland und den benachbarten europäischen Ländern präsentieren erstmals in großer Vielfalt Gartenkultur und ländliche Lebensart in einmaliger Kulisse. Sie zeigen alte Brunnen, Garten- und Wassertechnik, Gartengeräte und -beleuchtung, Skulpturen und Kunst, Dekorationen und Gestaltungsideen, Landmode und herbstliche Gaumenfreuden, während Gartenarchitekten und Landschaftsgestalter Anregungen, Ideen, Rat und Tat bereithalten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.