11. Oktober 2017

Schwalbacher Spitzen

Eigentlich nichts Neues

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Da wird immer davon gesprochen, dass Alt und Jung nicht nebeneinander her, sondern miteinander leben sollen und dann gibt es doch beachtliche Widerstände, wenn in einem Altenheim eine Kindertagesstätte eingerichtet werden soll.
In Schwalbach wurden diese Widerstände glücklicherweise überwunden und im Seniorenzentrum am Europaring ist vergangene Woche eine hessenweit einmalige Einrichtung an den Start gegangen. Sicher ist das Projekt auch finanziellen Überlegungen des Betreibers geschuldet, doch insgesamt ist es doch eine bestechende Idee, die Betreuung von ganz alten und ganz jungen Menschen niedrigschwellig zusammenzuführen. Ein guter Teil der Senioren hat jedenfalls offensichtlich Freude daran, dass nun neues Leben die Gänge im Erdgeschoss erfüllt. Und die Kinder gehen völlig unvoreingenommen auf die alten Menschen zu.
Das ist ja auch kein Wunder, denn in all der Zeit, als es auf der Welt weder Kindertagesstätten noch Seniorenzentren gab, war es völlig normal, dass sich die Alten und die Jungen miteinander beschäftigten, während die dazwischenliegenden Generationen mit ihrer Arbeit für den Unterhalt sorgten. So neu wie es scheint ist das Konzept im Schwalbacher Seniorenzentrum eigentlich gar nicht.

Lesen Sie dazu auch den Beitrag „Ein völlig neues Konzept“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.