20. Oktober 2017

In der Julius-Brecht-Straße

Kein Empfang

Gleich an acht Tagen gab es in Teilen der Julius-Brecht-Straße seit Ende September keinen Fernsehempfang. Ein Kabel war gerissen.

Zuletzt blieben die Bildschirme in über 100 Haushalten Anfang dieser Woche dunkel. Versorgt werden die Hochhäuser vom Kabelanbieter Unitymedia. Deren Sprecherin Linda Jaram erklärte auf Anfrage der Schwalbacher Zeitung, dass ein Kabelriss in der Julius-Brecht-Straße für die Störung verantwortlich gewesen sei. Der wurde zwischenzeitlich behoben. Gestern sollten auch die letzten betroffenen Haushalte wieder versorgt sein. MS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.