7. November 2017

DRK bitte am Montag zur Blutspende in der evangelischen Limesgemeinde

Ärmel hoch und Leben retten

Unter dem Motto „Ärmel hoch und Leben retten“ lädt das Deutsche Rote Kreuz am Montag, 13. November, von 15.30 bis 20.30 Uhr in der evangelischen Limesgemeinde im Ostring 15 zur Blutspende ein.

Jede Spende ist wichtig, damit die Patienten ausreichend Blutkonserven zur Heilung bekommen. Krebs-Patienten erhalten diese zum Beispiel begleitend zur Chemotherapie. Die dafür unter anderem benötigten Blutplättchen sind jedoch nur vier Tage haltbar. Deswegen sind Lebensretter regelmäßig gefragt, um die Blutversorgung zu gewährleisten.
Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.
Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und unter www.blutspende.de im Internet zu finden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.