14. November 2017

MSG Schwalbach/Niederhöchstadt verliert gegen die TG 04 Sachsenhausen mit 22:29

Niederlage gegen Spitzenspieler

Mit 22:29 musste sich die MSG Schwalbach/Niederhöchstadt am Sonntagnachmittag im Spitzenspiel gegen die bislang ungeschlagene TG 04 Sachsenhausen geschlagen geben und ist nun auf den dritten Tabellenplatz zurückgefallen. 

Konnten die Spieler der MSG bis zur 21. Minute noch eine 11:10 Führung herausspielen, schafften es die Gäste aus Sachsenhausen, bis zur Halbzeit den Spieß umzudrehen und gingen mit 14:12 in Führung. Diese zwei Tore Führung hielten die Gäste bis zur 43. Minute (19:21). Keine Mannschaft konnte sich in den Vordergrund spielen oder absetzen.
Dann sind die Rückraumspieler Timm Niebergall und Alexander Kaspari verletzungsbedingt ausgefallen. Ab der 45. Minute verloren die Spieler vom Westerbach gerade im Angriff den Faden und leisteten sich zu viele technische Fehler. So verhalf man den aufmerksamen Sachsenhäusern zu leichten Gegenstößen. Schnell zogen die Gäste mit 25:19 (52. Minute) in Führung und beendeten letztendlich das Spiel mit einem klaren 29:22 und holten die verdienten Punkte nach Frankfurt.
Eine hohe Fehlwurfquote und zu viele technische Fehler, konnten die Spieler der MSG an diesem Sonntag nicht kompensieren. Dennoch lässt sich der bisherige Saisonverlauf, mit aktuell dem dritten Tabellenplatz, positiv ansehen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.