14. November 2017

SSVG Eichwald Herren II verliert in der Bezirksliga Ost gegen Bad Vilbel

Wieder kein Sieg

Viel Grund zum Jubeln gab es am vergangenen Samstag beim Spiel der Herren II der SSVG Eichwald gegen Bad Vilbel nicht. Foto: privat

Der dritte Spieltag in der Bezirksliga Ost am vergangenen Samstag sollte endlich den ersten Sieg für die Volleyball-Männer der SSVG Eichwald II bringen.

In den ersten beiden Spielen waren die Eichwälder Jungs jedes mal knapp mit 2:3 im Tie Break gescheitert. In voller Teamstärke waren die Volleyballer aus Bad Soden und Schwalbach nach Bad Vilbel gereist, mit dem festen Vorsatz, drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Doch es kam anders.
Der erste Satz begann ausgeglichen, bis zum 14:14 war mal Bad Vilbel und mal Eichwald knapp vorne. Doch dann leisteten sich die Eichwälder zwei Fehlerserien und schon stand es 17:25 für Bad Vilbel.
Das sollte im zweiten Satz besser werden. Dieser konnte auch bis 17:17 ausgeglichen gestaltet werden. Dann, als ob die Eichwälder Jungs Angst vorm Gewinnen hatten, ließen sie Bad Vilbel wieder zum 23:25 Sieg den Vortritt. Auch der dritte Satz folgte diesem Muster: Ausgeglichenes Spiel bis 15:15, dann häuften sich die Fehler und Bad Vilbel gewann den Satz. Ohne Punkt mussten die Herren II der SSVG Eichwald dann den Heimweg antreten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.