20. November 2017

Holger Pusinelli ist neuer Chorleiter von „TonArt“ bei „ProMusica“ Schwalbach

Premiere am Volkstrauertag

Erstmals unter neuer Leitung begleitete der gemischte Chor „TonArt“ die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag am 19. November am Ehrenmal. Foto: Hermanowski

Seit Oktober ist Holger Pusinelli neuer Chorleiter des gemischten Chors „TonArt“ des Schwalbacher Musikvereins „ProMusica“. Seine Premiere hatte der erfahrene Musiker mit seinem neuen Chor beim Auftritt am Volkstrauertag, den „ProMusica“ traditionell musikalisch begleitet.

Holger Pusinelli tritt in die Fußstapfen des langjährigen Chorleiters Stefan Riedl, der sein Engagement bei „ProMusica“ nach 13 Jahren beendete. Gleich mehrere Bewerber hatten sich auf die Anzeige des Vereins auf der Suche nach einem neuen Chorleiter gemeldet. Holger Pusinelli, Leiter der Musikschule Oberursel, kam bei den Schwalbacher Sängern nach einer Probestunde besonders gut an und seit Oktober gibt er nun den Takt bei „TonArt“ an.
„Singen soll Spaß machen“, so die Philosophie des „Neuen“ und das ist auch in den Chorproben zu spüren. Mit seiner offenen und mitreißenden Art schafft er eine positive Atmosphäre in den Proben, in der es gelingt, auch anspruchsvolle und schwere Stücke zu erlernen und zu singen. Holger Pusinelli ist studierter Musiker, hat viele Jahre als Geiger am Staatstheater Wiesbaden musiziert und leitet einen weiteren gemischten Chors sowie einige Kinder- und Jugendchöre.
Mit seinem Engagement bei „TonArt“ erfüllt er sich den Wunsch, die Chorarbeit mit Erwachsenen vermehrt in den Fokus zu rücken. Das nächste Projekt von „TonArt“ unter seiner Regie ist ein Kaffeekonzert am 4. März 2018 im Bürgerhaus. he

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.