30. November 2017

Wieder waren Trickdiebe unterwegs

82-Jährige überlistet

Im Verlauf des Dienstags haben Trickdiebe eine Seniorin in Schwalbach an der Haustür abgefangen und bestohlen.

Gegen 13.40 Uhr sprach ein etwa 50 Jahre alter, etwa 1,80 Meter großer Mann mit osteuropäischem Akzent und dunkelroten Anorak eine 82-jährige Frau an ihrer Haustür in der Frankfurter Straße auf ein aktuelles Problem mit dem Wasseranschluss an. Gleichsam erkundigte er sich, ob sich derzeit weitere Personen im Haushalt aufhalten. Als sie dies verneint und ihm Einlass gewährt hatte, folgte ihr der Täter in die Wohnung. Dort lenkte er die Dame ab, indem er um ein Taschentuch bat, öffnete die Handtasche, entnahm das Portemonnaie der 82-Jährigen und verschwand mit seiner Beute. Der Mann ergaunerte sich verschiedene Bankkarten, Ausweise und Bargeld.
Nachdem in der Vergangenheit immer wieder Senioren von Trickdieben an der Haustür angesprochen wurden, warnt die Polizei eindringlich vor dieser Masche. Auch die Sicherheitsberater für Senioren bieten Einzelberatungen und Vorträge an, um gerade die älteren Menschen über Trickdiebstähle aufzuklären. Weitere Informationen gibt es unter www.seniorenberater.help/sfs-kelkheim_bilder.htm und www.praeventionsrat.de/haupt-aktuelles oder www.polizei-beratung.de im Internet sowie der polizeilichen Beratungsstelle unter der Telefonnummer 06192/2079-231. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.