6. Dezember 2017

Zehn südkoreanische Fotografen stellen bis 15. Dezember ihre Fotos im Bürgerhaus aus

Viel Landschaft und Kultur

Bürgermeister Christiane Augsburger und der Vorsitzende des Fotokreises, Horst Rauer, hießen die Gäste aus Korea willkommen. Sim Seung Sik (4.v.r., hinten), Vorsitzender der Gruppe „Fotoholics“, freute sich über die Präsentation der Bilder in Schwalbach. Foto: mag

Noch bis 15. Dezember stellen zehn Fotografen aus Südkorea ihre Fotos zum Thema „Landschaft und Kultur“ im Ausstellungsraum des Schwalbacher Bürgerhauses aus.

Zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Sonntag kam auch Generalkonsul Prof. Dr. Bek Bum Hym. Gezeigt werden 40 Fotos der Formate 40 mal 50 Zentimeter und kleiner. Sie stammen von einer Gruppe ausgebildeter Fotografen, die sich „Fotoholic“ nennt und die nach Eröffnung der Ausstellung eine Reise durch Europa unternimmt. Zustande kam dieses Kooperationsprojekt des Fotokreises Schwalbach mit der koreanischen Gruppe durch das Fotokreis-Mitglied Jong Yoo, der auch Journalist ist.
Die Fotos sind im Ausstellungsraum des Bürgerhauses zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen. Die Öffnungszeiten des Rathauses sind Montag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr, Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, Freitag von 7 bis 12 Uhr. Am Dienstag kann die Ausstellung nicht besichtigt werden.
Der Fotokreis Schwalbach hat rund 20 Mitglieder und trifft sich regelmäßig dienstags um 20 Uhr in einem Raum der evangelischen Limesgemeinde im Ostring 15. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.