22. Januar 2018

Keine Verletzten - Hoher Sachschaden

Unfall durch Geisterfahrer

Am vergangenen Samstag kam es um etwa 21 Uhr auf der L 3005 zwischen Eschborn und Schwalbach zu einem Unfall durch einen Falschfahrer.

Dieser fuhr aus Richtung Kronberger Hang entgegen der Fahrtrichtung auf die autobahnähnlich ausgebaute L 3005. Ein entgegenkommender 47-jähriger Frankfurter Fahrzeugführer musste nach rechts ausweichen. Dabei kollidierte er mit dem rechts neben ihm fahrenden Fahrzeug. Dadurch konnte der Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug verhindert werden. Es entstand 8.000 Euro Schaden an den beiden verunfallten Fahrzeugen. Der Geisterfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt der regionale Verkehrsunfalldienst unter Telefonnummer 06190/9360-0 entgegen. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.