31. Januar 2018

Am Montag nächster Termin des DRK in der Evangelischen Limesgemeinde

Blutspenden retten Leben

Das Rote Kreuz ruft auf, Blut zu spenden. Denn jedes gespendete Blut, rettet Menschenleben. Der nächste Termin in Schwalbach findet am Montag, 5. Februar statt.

Wer möchte, kann von 15.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Evangelischen Limesgemeinde am Ostring 15 sein Blut spenden. Das Rote Kreuz in Schwalbach hofft, dass viele Leute spenden kommen, da jeden Tag in Deutschland 15.000 Blutspenden für Patienten benötigt werden. Jeder der zwischen 18 und 73 Jahre alt ist, darf Blutspenden. Doch wer es noch nie getan hat und jetzt gerne möchte, darf nicht älter als 65 Jahre alt sein. Männer dürfen sechsmal und Frauen viermal im Jahr spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen. Die Blutabnahme selbst dauert nur wenige Minuten. Danach muss man noch zur Sicherheit circa eine halbe Stunde beim Roten Kreuz bleiben. Für die Spender gibt es dann vor Ort einen Imbiss. Insgesamt dauert es mit Untersuchung, Spende und Imbiss circa eine Stunde. Wer spenden möchte, muss seinen Personalausweis mitbringen.
Das Rote Kreuz betont in einer Presemitteilung, dass Blut spenden sehr nützlich ist. Alleine 500 Milliliter können drei Menschenleben retten. Wer an dem vorgegebenen Tag nicht kann, kann unter www.blutspende.de oder unter 0800/1194911 weitere Blutspendetermine im Rhein-Main-Gebiet erfahren. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.