7. Februar 2018

Schwalbacher Senioren-Leichtathleten waren bei hessischen Meisterschaften erfolgreich

Vier meisterhafte Senioren

Bei den Hessischen Seniorenhallenmeisterschaften holten die vier Schwalbacher Teilnehmer (v. links) Kordula Wielens, Margret Göttnauer, Werner Kappei und Ute Kappei den Hessentitel. Foto: privat

Bei den hessischen Seniorenhallenmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Stadtallendorf waren alle vier Starter aus Schwalbach erfolgreich.

Margret Göttnauer von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (BSN), die im vergangenen Jahr sieben Mal Deutsche Seniorenmeisterin wurde, verteidigte ihren Titel über 800 Meter erfolgreich in der ausgezeichneten Zeit von 3:02,05 Minuten.
Bei ihrem ersten Wettkampfstart bei den Seniorinnen wurde Kordula Wielens Hessenmeisterin mit der 4×200 Meter Rundenstaffel der W50 von der LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumstadt (BEC). Über 3.000 Meter belegte sie den dritten Platz.
Mit ihren Staffelkameraden von der LG BEC gewannen Ute Kappei und Werner Kappei ebenfalls die 4×200 Meter Rundenstaffel in der W60 und der M70. Alle Staffeln schafften die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, die am ersten Märzwochenende in Erfurt stattfinden werden.
Leider fehlten aufgrund von Verletzungen die Schwalbacher Athleten Susanne Belot (LG BEC) und Peter Oberließen (LG BSN). red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.