6. Juni 2019

Eichenprozessionsspinner entdeckt

Waldspielplatz gesperrt

So sehen die Raupen des Eichenprozessionsspinners aus. Foto: Fischer

Die Stadt hat heute den beliebten Waldspielplatz am Ende der Limesstadt gesperrt.

Ursache ist der Befall mit dem Eichenprozessionsspinner. Ein Fachunternehmen wird ab dem morgigen Freitag mit der Bekämpfung des Schädlings beginnen. Bis wann die Arbeiten abgeschlossen sind, steht zurzeit noch nicht fest. Der Spielplatz musste geschlossen werden, weil die sehr feinen Brennhaare des Eichenprozessionsspinners ein Eiweißgift enthalten, das beim Menschen eine Entzündung der Haut auslösen kann. red

Schreibe einen Kommentar