17. Juni 2020

Zweites Online-Gespräch am Dienstag

Grüne laden ein

Beim nächsten Online-Gespräch der Grünen soll es auch um die Kastanien am unteren Marktplatz gehen, die demnächst gefällt werden sollen. Archivfoto: Schlosser

Die Schwalbacher Grünen laden in der kommenden Woche Woche zu ihrer zweiten Online-Sprechstunde ein.

Nachdem beim letzten Mal über Lösungen für die Schwierigkeiten der Gastronomie und die Situation der Familien anlässlich fehlender Kinderbetreuung diskutiert wurde, möchten die Aktiven diesmal aufzuzeigen, wie die Kastanien am unteren Marktplatz in die Umgestaltung integriert werden können. “Wir werden immer wieder gefragt, was mit den Kastanien passieren wird”, sagt Katja Lindenau von den Grünen. Nach wie vor wollten viele Schwalbacher, dass die Bäume erhalten bleiben. Nach Angaben der Grünen sind dafür nur „minimale Planänderungen“ notwendig, die sie bei der Online-Sprechstunde vorstellen wollen.
Darüber hinaus habe man natürlich auch für andere Themen ein offenes Ohr. “Auch wenn das gesellschaftliche Leben langsam wieder hoch fährt und sogar das Schwimmbad wieder geöffnet werden soll, gibt es weiter Gesprächsbedarf zu den Auswirkungen von Corona auf unsere Stadt”, so Katja Lindenau.
Die Veranstaltung in Form einer Videokonferenz trägt den Titel “Redebedarf: Schwalbach in Coronazeiten – Wie geht es den Menschen, was macht die Politik?”. Sie findet am Dienstag, 23. Juni, ab 19 Uhr statt. Besucher können sich per Laptop, Handy oder auch telefonisch einwählen. Dazu muss der Link https://gruenlink.de/1rts aufgerufen werden oder man ruft unter der Nummer 0721/98814161 an und gibt nach der Ansage den Zugangscode ein. Dieser lautet 613-206-861. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.