17. Juli 2020

Hygiene- und Abstandsregeln beachten

Heute in der Eichendorff-Anlage

Heute und am morgigen Samstag findet die zweite Auflage von „KulinariSCHwalbach“ statt. Besucher sollten möglichst eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei haben.

Wie am vergangenen Wochenende verkaufen mehrere Schwalbacher Gastronomen jeweils von 15 bis 20 Uhr kleine Spezialitäten und Getränke „to go“. Dieses Mal findet „KulinariSCHwalbach“ aber nicht auf dem Platz hinter der alten Schule, sondern in der Eichendorff-Anlage statt. Dort ist mehr Platz, so dass sich die Besucher besser verteilen können.

Denn die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist den Organisatoren wichtig. Es soll nicht zu Menschenansammlungen kommen, die nicht den derzeit geltenden Bestimmungen entsprechen. Daher werden auch dieses Mal keine Sitzplätze angeboten. Wer will, kann sich aber Picknickdecken oder Stühle mitbringen und einen gemütlichen Nachmittag am Schwalbacher Weiher verbringen.

Wenn der Abstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann, also zum Beispiel beim Warten vor einem Stand, sollten alle möglichst eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ferner bitten die Organisatoren, dass anfallender Müll in die bereitgestellten Behälter geworfen wird. Die Eichendorff-Anlage soll durch „KulinariSCHwalbach“ schließlich nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.