17. August 2020

Nachts bei McDonald´s

Prügel am Imbiss

Weggeworfener Müll war vermutlich die Ursache eines Streits, der am frühen Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr in Beleidigungen und Körperverletzungen endete.

Der mutmaßliche Täter fuhr nach Aussage der beiden Geschädigten durch den Autoschalter und warf dabei Müll aus seinem Pkw. Daraufhin sprachen ihn die beiden Opfer auf sein Fehlverhalten an. Es folgte ein Wortgefecht, in dem auch Beleidigungen gegenüber beiden Personen gefallen sein sollen. Im Anschluss soll der Beschuldigte aus seinem Wagen ausgestiegen sein und einen der Geschädigten mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben, woraufhin dieser zu Boden ging. Danach soll der Beschuldigte auf den zweiten Geschädigten losgegangen sein, sodass auch dieser zu Boden ging. Der mutmaßliche Täter entfernte sich dann. Er war männlich, 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,95 Meter groß, sprach mit osteuropäischen Akzent, hatte kurze blonde Haare, war sehr muskulös, und bekleidet mit einem hellblauen T-Shirt und schwarzer kurzer Sporthose Die Ermittlungen zu dem Fahrer des weißen Opel Zafiras laufen. Hinweise nimmt die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196/96950 entgegen. pol

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.