16. Oktober 2020

37 neue Fälle in 24 Stunden im MTK

Dramatischer Anstieg

Die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100.000 Einwohner ist in den vergangenen Tagen im Main-Taunus-Kreis sprunghaft angestiegen. Grafik: MTK

Die Zahl der Corona-Fälle im Main-Taunus-Kreis ist seit gestern sprunghaft angestiegen. Das Gesundheitsamt hat allein in den vergangenen 24 Stunden 37 neue Infektionen registriert.Auch in Schwalbach gab es einen neuen Fall. Aktuell sind in der Stadt 16 Menschen mit Covid-19 infiziert. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit insgesamt 65 Schwalbacher angesteckt. Im ganzen Kreis ist die Zahl der aktuell Infizierten seit gestern um 37 auf jetzt 222 gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz stieg damit auf 69 und liegt nur noch knapp unter der höchsten Warnstufe, die bei 75 ausgerufen wird. Die Zahl der Fälle insgesamt stieg auf 1.044. 803 Personen sind genesen, 19 sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.