Hier klicken und bewerben!

Ergebnisse der repräsentativen Seniorenbefragung liegen jetzt vor

„Ältere fühlen sich wohl in Schwalbach“

Überall in Schwalbach wurden und werden die Bushaltestellen wie hier in der Berliner Straße barrierefrei gestaltet. Nach der aktuellen Umfrage reicht das aber nicht, um den öffentlichen Personennahverkehr für Senioren attraktiver zu machen. Archivfoto: Schlosser

Nach mehr als einem Jahr liegen jetzt die Ergebnisse der repräsentativen Seniorenbefragung vor, die die Stadt in Auftrag gegeben hat. Das Ergebnis: Die meisten älteren Bewohner fühlen sich in Schwalbach wohl. Weiterlesen

Region Frankfurt-Rhein-Main soll flächendeckend mit Glasfaserkabel ausgestattet werden

Landkreise und Städte unterzeichnen Absichtserklärung

Am vergangenen Donnerstag haben Stadt- und Landräte der Region Frankfurt-Rhein-Main unter der Führung von Thomas Horn (4.v.rechts), Direktor des Regionalverbandes „FrankfurtRheinMain“, und Rouven Kötter (3.v.rechts), Erster Beigeordneter des Regionalverbandes „FrankfurtRheinMain“, eine Absichtserklärung zum flächendeckenden Ausbau mit Glasfaserkabeln unterzeichnet. Foto: Regionalverband

Die Region Frankfurt-Rhein-Main soll flächendeckend mit Glasfaserkabel bis zu den Haushalten respektive Unternehmen ausgestattet werden. So sollen alle Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie alle Gewerbebetriebe bis zum Jahr 2025 einen gigabitfähigen Internetzugang bekommen. Das Gleiche gilt für 50 Prozent aller Privathaushalte. Bis zum Jahr 2030 sollen schon 90 Prozent quasi mit Lichtgeschwindigkeit surfen können. Weiterlesen

Monika Schwarz bleibt Vorsitzende des städtischen Gremiums für Senioren

Seniorenbeirat neu gewählt

Hier präsentiert sich der neu gewählte Seniorenbeirat (v. links) Werner Gutgesell, Manfred Rothhaus, Johann Witt, Monika Schwarz, Roswitha Fischer, Margarete Weidauer, Herbert Schütz, Wolfgang Hansen und Susanne Rauscher-Schade. Foto: mag

In der konstituierenden Sitzung am Mittwoch vergangener Woche wurde der Schwalbacher Seniorenbeirat neu gewählt. Weiterlesen

SPD und FDP setzen Konzept zur Umgestaltung des unteren Marktplatzes durch

Kastanien sollen fallen

Vermutlich zum letzten Mal blühen die Kastanien am unteren Marktplatz. Sie sollen im Zuge der Umgestaltung des Platzes ersetzt werden. Foto: Schlosser

Der Plan, die Kastanien am unteren Marktplatz zu fällen, sorgt weiter für Aufregung. Gestern Abend gab es eine heftige Debatte in der Stadtverordnetenversammlung über die Neugestaltung des Areals. Am Ende sprachen sich SPD, FDP und Noureddine Amjahid von den Eulen dafür aus, die Bäume zu fällen. Weiterlesen

Kreis verleiht Elektrofahrräder an Schwalbacher

„Start in eine neue Mobilität“

Bürgermeisterin Christiane Augsburger (rechts), Nina Garske vom Ordnungsamt (2.v.l.) und Marcel Detemple (links) von der Firma „Goyago“ übergaben die Leihfahrräder an die Schwalbacher Radler. Foto: mag

Der Main-Taunus-Kreis verteilt im Rahmen des Programms „Radfahren neu entdecken“ seit März E-Bikes an seine Bürgerinnen und Bürger. Am Mittwoch vergangener Woche wurden die Räder in Schwalbach auf dem Marktplatz vor dem Rathaus ausgegeben. Weiterlesen

Großer Saal und Kegelbahn müssen renoviert werden

Schadenshöhe noch unbekannt

In der Nacht zum 8. Mai brannte es im Bürgerhaus. Der Schaden ist beträchtlich. Archivfoto: Abu-Awad

Voraussichtlich bis zu den Sommerferien müssen der große und der kleine Saal des Bürgerhauses geschlossen bleiben. Die Stadt hat heute berichtet, was bei dem Brandanschlag am 8. Mai alles kaputt gegangen ist. Weiterlesen

Tierschutzverein Bad-Soden/Sulzbach versorgt über 60 verwilderte und verletzte Tauben

Erster Gnadenhof im Landkreis

Der Gnadenhof für Tauben des Tierschutzvereins Bad-Soden/Sulzbach besteht neben diesem Innenbereich noch aus drei großen Volieren. Foto: Tierschutzverein

Seit August 2017 betreibt der Tierschutzverein Bad-Soden/Sulzbach einen Gnadenhof für Tauben. Dort leben bereits über 60 verwilderte Haustauben. Weiterlesen