9. März 2015

In der Frankfurter Straße

Kohlenmonoxid-Alarm

Zahlreiche Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eilten am Sonntagmittag in die Frankfurter Straße.

In einem Wohnhaus bestand der Verdacht, dass das tödliche Gas Kohlenmonoxid im Gebäude vorhanden ist. Eine Person wurde aus dem Keller ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. ffw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.