2. Juli 2015

Das Sozialamt im Rathaus informiert

Wie man den Flüchtlingen am besten helfen kann

Ein Hauch von Dritter Welt auf dem Naturbad-Parkplatz. Foto: Schlosser

Laut einer Pressemitteilung aus dem Rathaus richten derzeit viele Schwalbacher an Brigitte Wegner, die Leiterin des Schwalbacher Sozialamtes, mit der Frage, wie man den neu angekommenen Flüchtlingen in den Zelten auf dem Schwimmbad-Parkplatz helfen kann.

Sie empfiehlt in diesem Fall, dass, wer möchte, vielleicht etwas Obst oder Wasser zu den Zelten bringen kann. Die Flüchtlingshilfe, momentan unter Regie von Klaus Stukenborg (Telefon 86783), trifft sich am Montagabend um 19.30 Uhr in Raum 4 im Bürgerhaus. Wer sich dauerhaft engagieren möchte, kann dort teilnehmen. Am kommenden Montag sollen auch noch einmal die grundsätzliche Koordination und die Aufteilung der Hilfen geklärt werden.
Den Amtsleiterinnen des Sozial- und Jugendamtes ist es ebenso wie Bürgermeisterin Christiane Augsburger wichtig, nochmals auf die „Welle der Hilfsbereitschaft“ in der Schwalbacher Bevölkerung hinzuweisen. „Die hilfsbereiten Schwalbacherinnen und Schwalbacher zeigen großes Engagement“, so die einhellige Überzeugung. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.