22. Oktober 2015

Bücherbuffet Im Frauentreff

Schweizer Literatur

Schweizer Literatur steht am Donnerstag, 5. November, beim Bücherbuffet im Frauentreff im Mittelpunkt.

Nach einem historischen Überblick über die deutschsprachige Schweizer Literatur stellt die Germanistin Anneliese Fleischmann-Stroh den Schriftsteller und Kabarettisten Franz Hohler vor. Geboren 1943 verfasste er viele Kurzgeschichten, Romane und auch Kinderbücher. Besonders beleuchtet werden die „Rückeroberung“ (1982), „Tschipo“ (1978), „Der Riese und die Erdbeerkonfitüre“ (1993) und auf „Gleis 4“ (2013). Danach werden Erica Pedretti, Evelin Hasler und Gertrud Leutenegger vorgestellt.
Das reichhaltige „Bücherbufett“ beginnt um 19.30 Uhr im Frauentreff am unteren Marktplatz. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.