11. November 2015

Jugendfeuerwehr hilft dem Verschönerungsverein

Pflanzen statt löschen

Auch in diesem Jahr hat der Verschönerungsverein seine vor drei Jahren begonnene Pflanzaktion in der Eichendorff-Anlage fortgesetzt. Am vergangenen Samstag setzten die Vereinsmitglieder gemeinsam mit einigen Helfern der Schwalbacher Jugendfeuerwehr 3.000 neue Krokus-Blumenzwiebeln in die Wiese oberhalb des Gedenksteines ein. Der Vorsitzende Dieter Kunze bedankte sich bei den Jugendlichen mit Getränken, Süßigkeiten und einer Geldspende an die Jugendfeuerwehr. Foto: Verschönerungsverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.