23. Dezember 2015

Bauarbeiten wurden pünktlich beendet

Sandring ist fertig

Auch der zweite Bauabschnitt der Straße „Am Sandring“ wurde jetzt fertig gestellt. „Wir freuen uns über eine doppelte Punktlandung. Die Bauzeit konnte eingehalten werden, wir sind wie versprochen vor Weihnachten fertig. Und auch finanziell sind wir innerhalb des Budgets geblieben“, freute sich Bürgermeisterin Christiane Augsburger.

Nun verfügt die komplette Straße „Am Sandring“ über eine neue Wasserleitung und eine neue Straßengestaltung. Die Straße ist durchgehend sieben Meter breit, drei Meter davon dienen als Fahrbahn, zwei Meter als Parkstreifen. Die Breite des Gehweges beträgt jetzt einen bis eineinhalb Meter. Um diese breitere Gehwegfläche auf einer Seite einrichten zu können, wurde der Gehweg auf der anderen Seite weitgehend zurückgebaut. Ziel des breiteren Gehweges auf einer Straßenseite ist es, mehr Platz für Kinderwagen oder Rollatoren zu schaffen. Die Übergangsstellen wurden behindertenfreundlich abgesenkt.
Aufgrund der günstigen Witterung und der zügigen Arbeit der Firma Henning konnte Anfang Dezember die sogenannte Schwarzdecke eingebaut werden. Die Auftragssumme der Stadt für die Sanierung von Straße und Gehweg des zweiten Bauabschnitts sowie der Spechtstraße zwischen Schwalben- und Adlerstraße beläuft sich auf rund 293.000 Euro. Die finanziellen Aufwendungen der Stadtwerke für die Wasserleitung einschließlich der Anbindung der Hausanschlüsse werden voraussichtlich 175.000 Euro betragen.
Zurzeit werden die Gehwege auf der kleinen, dreieckigen Grünanlage zwischen „Am Sandring“ und Meisenstraße gebaut. Die Hecken, die den Platz stellenweise umsäumen, wurden weitestgehend erhalten. Um die Baumwurzeln zu schonen wurde der Weg zwischen den Bäumen neu angelegt. Bänke und Papierkörbe werden in einer etwas geänderten Weise wieder aufgestellt und verankert. Zwei Bänke sollen dabei über Eck aufgestellt werden, sodass dort eine angenehme „Plauschecke“ entsteht. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.