16. Februar 2016

Nun ist auch der Mehrzweckraum des Naturbads belegt

Weitere Flüchtlinge angekommen

Am Montag kamen 64 weitere Flüchtlinge in Schwalbach an. 58 von ihnen wurden im Atrium untergebracht, sechs im Multifunktionsraum des Naturbads.

Unter den Asylbewerbern befinden sich weitere vier Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters. Vor allem die Kinder waren bei ihrer Ankunft sehr erschöpft und am Ende ihrer Kräfte. Sie alle bildeten, „bürokratisch“ formuliert, die zweite Direktzuweisung, die der Main-Taunus-Kreis bereits vor gut drei Wochen angekündigt hatte. Nach den mit Hochdruck umgerüsteten Räumen des Atriums wurde nun auch der Multifunktionsraum des Naturbads mit sechs Personen bezogen.
Empfangen wurden die Flüchtlinge erneut von vielen Ehrenamtlichen und den schon Schwalbach-erfahrenen Bewohnern der benachbarten Asylbewerber-Unterkunft am Westring 3a, den beiden Amtsleiterinnen der Stadtverwaltung, Heike Hochheimer und Brigitte Wegner sowie von Bürgermeisterin Christiane Augsburger.
Gerade das Willkommen durch die schon länger hier lebenden Flüchtlinge, die die Erfahrungen der „Neuen“ teilen, trägt wesentlich zum guten Gelingen des Ankommens teil. Aber auch ein erstes Essen, die Bewirtung durch den Marokkanischen Kulturverein in seinen benachbarten Räumen, brachte ein wenig Entspannung und Ruhe. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.