18. Februar 2016

Informationen über das Leben der Guarani-Indianer

Solidaritätstag

Am Sonntag, 28. Februar, heißt der Arbeitskreis „Partner der Weltkirche“ der katholischen Gemeinde wieder alle Interessierten zum Guarani-Solidaritätssonntag willkommen.

Nach dem Gottesdienst um 9.45 Uhr geht es gegen 10.45 Uhr im Pfarrssaal in der Taunusstraße los mit Frühschoppen, Kaffeetrinken, Verkauf von Gepa-Produkten und von Guarani-Indianerschmuck. Für Kinder wird eine Spiel- und Mal-Ecke im alten Pfarrhaus angeboten. Gegen 11.15 Uhr beginnt Pfarrer Johannes Ghiraldin seinen Vortag über die Arbeit von Frei Alido. Im Anschluss gibt es das gemeinsame Mittagessen im Pfarrsaal um etwa 12 Uhr, zubereitet von Mitgliedern des Pfarrgemeinderates. Für die Kinder werden Würstchen angeboten. Um Spenden wird gebeten. Der Gesamterlös kommt dem Indianer-Projekt in Mato Grosso Do Sul in Brasilien zu Gute. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.