16. März 2016

Stadt ehrte wieder die erfolgreichsten Sportler

Fußball, Tennis und vieles mehr

Persönliche Glückwünsche gab es für die erfolgreichen Sportler von Bürgermeisterin Christiane Augsburger. Foto: privat

Am 4. März hatte die Stadt Schwalbach ihre erfolgreichen Sportler des vergangenen Jahres zu einem Ehrungsabend in den großen Saal im Bürgerhaus eingeladen.

Bürgermeisterin Christiane Augsburger begrüßte zahlreiche Sportler und beglückwünschte jeden Einzelnen persönlich. Mit dabei waren mehrere Teams des BSC Schwalbach sowie die Schwalbacher Modellflieger Nick Döbbemannn und Sebastion Mügge, die Platz eins und drei bei Deutschen Meisterschaften belegt hatten. Der siebenjährige Schwalbacher Robert Lion vom Ersten Sodener Schwimmclub schaffte volle 5.600 Meter beim 24-Stunden-Schwimmen und der Springreiter Andreas Henninger machte Platz zwei beim hessischen Senioren-Springreitercup.
Die Schwalbacher Leichtathletin Ute Kappei wurde gleich für mehrere Titel geehrt, darunter den ersten Platz bei der Seniorenweltmeisterschaft in Lyon in der 4×400-Meter-Staffel. Ebenso erfolgreich ist Margret Göttnauer, die ebenfalls in verschiedenen Laufdisziplinen abräumte. Viele erfolgreiche Sportler brachte auch der der TC Schwalbach auf die Bühne des Bürgerhauses. Eine weitere große Zahl von Sportlern der TG Schwalbach aus den Sportarten Geräteturnen, Leichtathletik, Teawon Do, Judo und Volleyball gehörte ebenfalls zu den Geehrten.
Das Rahmenprogramm bildeten Tanzeinlagen der rhythmischen Sportgymnasten Anna Lena Brünner, Svenja Schiffler, Colleen Müller und Sandra Scholz von der TG Schwalbach. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.