4. April 2016

Schokohasen vor dem Regenschauer gerettet

Traditionelle Eiersuche

Reges Treiben herrschte am Ostermontag im Eichendorff-Park. Bei der Ostereiersuche der SPD Schwalbach wuselten überall Kinder herum und suchten nach Schokoladeneiern, -hasen und anderen Überraschungen, während sich die Erwachsenen an heißen Getränken wärmten. Foto: SPD

Bereits zum zehnten Mal hat die SPD Schwalbach am Ostermontag am Weiher in der Eichendorff- Anlage hunderte Ostereier und Schokoladenhasen versteckt.

Die ersten Kinder konnten es gar nicht erwarten, bis um 10 Uhr die Suche freigegeben wurde. Gut, dass der große Regenschauer mit heftigen Sturmböen erst am Nachmittag über das Rhein-Main-Gebiet hinwegfegte. Nach dem Startschuss zur Ostereiersuche gab es kein Halten mehr. Alle Eier und Schokohasen landeten in den Osterkörbchen, bevor die Kleinen im im Spieleparcours weiter gefordert waren. Wer den Parcours meisterte, auf den wartete im Anschluss noch eine kleine Überraschung.
Währenddessen konnten sich Eltern, Großeltern und alle anderen Begleiter der Kinder bei einem Kaffee unterhalten. „Die Ostereiersuche ist mittlerweile eine Traditionsveranstaltung in Schwalbach. Diesmal kamen noch mehr Kinder als sonst. Uns macht es auch einen riesigen Spaß, mit den Kindern diesen Ostermontag erleben zu können. Nächstes Jahr sind wir wieder da“, freute sich Hartmut Hudel, der Vorsitzende der SPD-Fraktion. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.