14. April 2016

Dreimal Gold und fünfmal Silber für die TGS beim offenen Hessencup

Starke Tae-Kwon-Do-Kämpfer

Die erfolgreichen Kämpfer der TG Schwalbach. Foto: TGS

Am Samstag, 09.04.2016 wurde in Bad Soden-Salmünster der offene Hessencup im Tae Kwon Do ausgetragen.

Mit am Start war auch das Team der TG Schwalbach, das mit zehn Kämpfern angereist war und mit dem Gewinn von drei Gold- und fünf Silbermedaillen eine ausgezeichnete Bilanz erzielte.
Die Kämpfer traten in mehreren Alters- und Gewichtsklassen an. Gold errangen Anas El Bachiri, Jannis Rauth und Wissal El Barkani. Über Silbermedaillen freuten sich Yassin Anzaghe, Aamir Ben Amar, Farah Ben Amar, Ilham El Barkani und Yasmina El Barkani.
Die Besucher und Verantwortlichen sahen spannende und vor allem technisch sehr gute Kämpfe auf hohem Niveau. Die Kämpfe waren geprägt durch eine gesunde Härte, gute Techniken, Motivation und Ehrgeiz. Die Disziplin und das harte Training der letzten Wochen hat sich somit ausgezahlt und die Trainer Baghdad Ben Amar und Stefan Waller waren mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden. tgs


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.