9. Mai 2016

Handballerinnen der FSG Vortaunus steigen in Landesliga auf

Mission Aufstieg geglückt

Die erfolgreichen Handballdamen der FSG Vortaunus gehen in der kommenden Saison in der Landesliga an den Start. Foto: privat

Die Damen der FSG Vortaunus, der Spielgemeinschaft der wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt und des TV Hofheim, haben ihre Saison mit dem Aufstieg in die Landesliga Mitte gekrönt.

Zwar waren die Damen der FSG nach Rundenende nur auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksoberliga, mit den zwei erfolgreich absolvierten Relegationsspielen gegen den Tabellenzweiten aus dem Bezirk Gießen sicherten sich die Spielerinnen um Trainer Paul Günther aber trotzdem den Aufstieg in die Landesliga.
Bei der Relegation dominierten die FSG-Damen das Hinspiel nach Belieben und gewannen mit 40:31 Toren deutlich gegen die FSG Gettenau/Florstadt, sodass sie beruhigt zum Rückspiel in die Wetterau fahren konnten. Dieses verloren sie nach einem ausgeglichenen Spielverlauf in den letzten Minuten zwar knapp, aber durch das Polster aus dem Hinspiel war der Aufstieg trotzdem gesichert. Die mitgereiste Fan-Schar jubelte begeistert bereits vor Spielende, denn damit hatten die Damen das von ihnen selbst ausgerufene Saisonziel des Aufstiegs erreicht. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.