23. August 2016

James Elmer Spyglass wurde ins Frankfurter Personen-Lexikon aufgenommen

Ehre für den Ehrenbürger

Der Schwalbacher Ehrenbürger James Elmer Spyglass, der von 1932 bis 1944 in Frankfurt lebte, wurde in das Frankfurter Personenlexikon aufgenommen.

Der studierte Historiker Hans Pehl, der im Ruhestand über schwarze Musiker in Deutschland vor allem in Frankfurt bis 1945 forscht, hat Spyglass eine Kurzbiographie in dem Online-Nachschlagewerk gewidmet. „Ich freue mich, dass der Schwalbacher Ehrenbürger, Sänger und Musiker James Elmer Spyglass in diesem Nachschlagewerk Frankfurter Persönlichkeiten gewürdigt wird“, so Bürgermeisterin Christiane Augsburger. In Schwalbach werden mit der nach Spyglass benannten Plakette seit rund zwei Jahrzehnten Bürger ausgezeichnet. Gemäß dem Namensgeber des Preises haben sie sich besondere Verdienste erworben um die Verständigung zwischen deutschen und ausländischen Einwohnern oder Leistungen erbracht, die der Integration und der Förderung des Zusammenlebens der Einwohner unterschiedlicher Herkunft und Nationalität dienen.
An Spyglass erinnert heute auch ein Schild am Zaun des Hauses Steinweg 7, in dem er nach dem zweiten Weltkrieg bis fast zu seinem Tod 1957 lebte. Dort steht: „In diesem Hause wohnte der deutschland- und europaweit bekannte US-amerikanische Sänger James Elmer Spyglass, nachdem er im Herbst 1944 seine Wohnung in Frankfurt am Main im Bombenkrieg verloren hatte. Mit seiner Fürsprache beim Einmarsch der Amerikaner in Schwalbach und seiner vielfältigen Hilfe in den ersten Nachkriegsjahren, vor allem für Kinder, erwarb er sich große Verdienste um die Gemeinde. Schwalbach dankte ihm im Dezember 1954 mit der Verleihung der Ehrenbürgerschaft.“ Nachlesen kann man den Eintrag über Spyglass im Internet unter www.frankfurter-personenlexikon.de. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.