24. August 2016

30 Jahre Behinderten-Selbsthilfe Schwalbach

Bereits viel erreicht

Im Sulzbacher Eichwald-Restaurant feierte die Behinderten-Selbsthilfe ihr Jubiläum. Foto: privat

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen trafen sich die Mitglieder der Behinderten-Selbsthilfe Schwalbach im Eichwald-Restaurant in Sulzbach, um ihr 30-jähriges Bestehen zu feiern.

Bei leckerem Essen und in entspannter Atmosphäre ließen die Gäste die vergangenen 30 Jahre Revue passieren und stellten fest, dass viele Verbesserungen bezüglich von Barrierefreiheit in dieser Zeit erfolgt sind. Auch das Eichwald-Restaurant ist übrigens barrierefrei und verfügt über eine Behinderten-Toilette. Beim nächsten Gruppentreffen können die Erinnerungen fortgesetzt und Neues geplant werden.
Das nächste Treffen findet am Montag, 5. September, um 15 Uhr im katholischen Gemeindehaus in der Badener Straße 23 statt. Das Thema lautet dann: „Rette uns, wer kann!“ Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles gibt an diesem Tag einen Einblick in die Arbeit der Schwalbacher Feuerwehr. Besonders interessant sein wird das Thema Rettung von behinderten Menschen im Notfall.
Gäste sind bei diesem Treffen wie immer willkommen. Weitere Informationen erteilen Kornelia Schwettmann unter der Rufnummer 82362 und Liane Lückfeld, die unter der Telefonnummer 81733 zu erreichen ist. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.