7. September 2016

Wieder Hessenmeistertitel für Schwalbacher Seniorinnen

Konkurrenz abgehängt

Diese beiden Schwalbacherinnen lassen die Konkurrenz immer weit hinter sich: Margret Göttnauer (links) und Ute Kappei. Foto: privat

Am vergangenen Wochenende fanden die Hessischen Senioren-Leichtathletikmeisterschaften in Friedberg statt. Mit dabei die beiden Schwalbacherinnen Margret Göttnauer und Ute Kappei, die mit ihren Leistungen seit Jahren schon immer wieder Medaillen und Pokale nach Schwalbach holen.

Bei sonnigem, aber schwülem Wetter gestalteten sich die Wettkämpfe als besonders anstrengend. Trotzdem erzielten die Schwalbacher Leichtathletinnen gute Ergebnisse. Ute Kappei, die in der Altersklasse W 65 (Jahrgang 1949) die für die LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumstadt startet, wurde Hessenmeisterin über 800 Meter in 3:40,72 Minuten und Vizemeisterin über 400 Meter in 92,59 Sekunden. Margret Göttnauer (W 60, Jahrgang 1952) von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain siegte über 800 Meter in 2:59,03 Minuten, über 5.000 Meter in 22:03,79 Minuten und mit neuer persönlicher Bestleistung über 1.500 Meter in 5:57,70 Minuten. Alle Zeiten liegen deutlich unter den geforderten Qualifikationszeiten für die Deutsche Senioren Meisterschaft im nächsten Jahr. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.