5. Oktober 2016

Lothar Lüpke verstorben

Alt-Schwalbachs heimlicher Bürgermeister

Im Alter von 83 Jahren ist am Dienstag vergangener Woche der bekannte Schwalbacher Lothar Lüpke verstorben.

Lothar Lüpke, der im Jahr 1954 nach Schwalbach kam, war in zahlreichen Vereinen aktiv und hat einige sogar selbst mitgegründet. So gehörte er zu den Pionieren bei den Modellfliegern und im Gewerbeverein. Besonders engagiert war er allerdings bei den Pinguinen. Über viele Jahre leitete er als Präsident die Galasitzungen im Bürgerhaus und „kämpfte“ beim jährlichen Rathaussturm in der ersten Reihe.
Vielen Schwalbachern war Lothar Lüpke aber auch als Handwerker bekannt. In seiner Werkstatt in der Schulstraße reparierte er Schuhe und besohlte auch noch die hoffnungslosesten Fälle. Außerdem half er mit seinem Schlüsseldienst vielen Schwalbachern aus der Klemme, den er noch bis vor wenigen Jahren betrieb.
Über das Ortsgeschehen war Lothar Lüpke immer bestens informiert und manche nannten ihn gar den heimlichen Bürgermeister von Alt-Schwalbach. Nach dem Tod seiner Frau Irene im Jahr 2012 ist es um Lothar Lüpke etwas ruhiger geworden. Auch fiel ihm auf Grund einer Erkrankung das Laufen immer schwerer, so dass er in Schwalbach meistens mit seinem Dreirad unterwegs war. MS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.