29. November 2016

Im kleinen Saal im Bürgerhaus

Abrahamisches Gespräch

Bereits zum siebten Mal wird am Donnerstag, 1. Dezember, im kleinen Saal des Bürgerhauses ein trialogisches Religionsgespräch vor Schülern aus acht Religions- und Ethikkursen der E-Phase der Albert-Einstein-Schule in zwei Diskussionsblöcken stattfinden.

Das abrahamische Gespräch findet von 8.50 bis 10.15 Uhr sowie von 10.45 bis 12.05 statt. Auch in diesem Jahr ist das Gespräch Teil der Veranstaltungsreihe „Interkulturelle Wochen“ der Stadt Schwalbach. Die Diskussionsleitung wird traditionell bei vier Schülern der E-Phase liegen. Das Gespräch ist für alle Interessierten offen. Als Gesprächsteilnehmer werden anwesend sein: Petra Kunik, aktives Mitglied der jüdischen Gemeinde Frankfurt, Mustafa Cimsit, Religionswissenschaftler und Generalsekretär der „Union muslimischer Theologen und Islamwissenschaftler in Deutschland (UMTI)“ sowie Andreas Heidrich, evangelischer Pfarrer in Bad Soden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.